Dienstag, 6. März 2012

Anleitung Filzkorb

Ich habe einige dieser kleinen Filzkörbchen genäht, geht recht schnell und ist nicht aufwendig. Und in vielen bunten Farben machbar. So schön bunt aufeinander gestellt kann man glatt das graue Wetter draußen vergessen.



In meinem kleinen Tutorial möchte ich zeigen wie ich diesen Filzkorb nähe. Mein Filzkorb hat die Maße 15x15x10 cm, natürlich kann man die Größe auch variieren.


Als erstes solltet ihr euch überlegen wie groß der Filzkorb werden soll, bei größeren Exemplaren sollte man auch dickeren Filz nehmen, damit die Stabilität gewährleistet ist.
Ich hatte noch 5mm dicken Filz hier und der hat eine gute Stabilität.

Materialangaben:
1x Bodenteil (15x15cm)
4x Seitenteile (15x10cm)


Nach dem Zuschneiden wird die Bodenplatte und ein Seitenteil hergenommen.
Die beiden Teile bündig aneinander legen und mit ca. 5mm Abstand zur Kante zusammennähen, dabei am Anfang und Ende jeweils 5mm Platz lassen mit der Naht.



So mit allen 4 Seitenteilen verfahren. Dabei das nächste Seitenteil immer passgenau am Bodenteil ausrichten und wieder die Naht 5mm vom Rand entlang nähen und dabei 5mm Abstand am Anfang und Ende lassen.

Wenn man es auseinander klappt sollte es folgendermaßen ausschauen:




Wenn alle Seitenteile an der Bodenplatte festgenäht sind, werden die Seitenteile miteinander vernäht. Dazu die Seitenteile passgenau aufeinander stecken. Dabei an der oberen Kante orientieren.

Die Naht wieder 5mm vom Rand entfernt von der Kante nähen. Diesmal jedoch am Anfang der Naht (= obere Kante) direkt zusammennähen, also keinen Abstand lassen. Die Naht bis 5mm vor der Bodenplatte nähen, dort die beiden Nähte aufeinander treffen lassen. Dazu das Bodenteil etwas nach vorn ziehen (siehe Bild), damit die beiden Seitenteile genau aufeinander treffen und das Bodenteil nicht dazwischen genäht wird.


So sollte die Naht nun ausschauen. Es ergibt eine schöne Ecke, wenn beide Nähte aufeinandertreffen. Weiter so mit den anderen 3 Seitennähten verfahren.


Fertig....das war's schon. Und nun nach Belieben befüllen.


Man kann noch Henkel anbringen so wie ich das am Kaminholzkorb gemacht habe.
Bei dem großen Korb von 45x45x33cm habe ich mir zwei Filzstücke von 6x45cm zugeschnitten und diese je 10cm vom seitlichen Rand und ca. 4cm überlappend außen auf den Korb aufgenäht. Dabei gut wie auf unterem Bild gezeigt vernähen.


Und fertig ist der Korb mit Henkel.



Für Verbesserungsvorschläge und andere Hinweise bin ich dankbar.
Ich hoffe trotzdem, dass euch mein kleines Tutorial gefallen hat und einige von euch es mal ausprobieren. Wenn ihr nach meiner Anleitung näht, verlinkt bitte auf diese Seite.
Nur für den privaten Gebrauch. Eine gewerbliche Nutzung ist untersagt.




Kommentare:

  1. Liebe Blue,

    eine super Anleitung, die werde ich bestimmt mal nähen. Ich finde die Filzkörbe nämlich auch total klasse.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  2. Hi Blue,

    Ich finde die Anleitung auch super und werde sie demnächst ausprobieren. Ich brauche nämlich dringend ein paar schöne Spielzeugkörbe für meinen Sohn.
    Ich hoffe nur, daß meine Nähmaschine auch mit 5mm Filz doppelt gelegt zurechtkommt.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Blue!
    Supr, genau danach habe ich gesucht. Ich hab nur Bedenken, ob meine Maschine das schafft. Was hast Du für eine Nadel genommen?
    Liebe Grüß,
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das mit normaler Nadel genäht.
      Du kannst sicherlich auch dünneren Filz nehmen, wenn du zweimal 5mm nicht unter den Nähfuß bekommst.

      Löschen
  4. Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Ich werd es einfach mal ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Super Anleitung.
    Wie groß hast Du die Platten für den Kaminholzkorb gemacht???
    Liebe Grüße,
    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der ist relativ groß: 45x45cm für die Grundplatte, die Seiten waren ca. 30cm hoch.

      Löschen

Ich freue mich immer über euer Feedback.