Freitag, 2. November 2012

Testeule

Die Dinkeleulen als Wärmekissen gefallen nicht nur mir und sind ein prima Geschenk zur Geburt eines neuen Erdenbürgers.
Die Stickdatei von Ginihouse ist toll, jedoch habe ich immer wieder Probleme vor allem längere Namen draufzusticken.
Jetzt habe ich mir eine eigene Eule entworfen mit viel Platz auf dem Bauch.
Gerade habe ich die erste Testeule gestickt. Ich muss noch einiges verbessern, so z.B. die Umrandung des Bauchbereiches muss dicker werden, die Augen etwas weiter weg vom Bauch, die Augen ansich überarbeiten, die Ohren etwas größer.
Oder was meint ihr? Was würdet ihr noch verändern?

Im zweiten Bild seht ihr mal den Vergleich zu der bisherigen Eule....meine neue ist also auch ein wenig größer.

Kommentare:

  1. die ist ja klasse, da passt dann auch ein langer name drauf, sowas wie johannes ;-)
    die ohren würde ich so lassen, aber die augen würd ich so 2mm kleiner machen.
    alles in allem sehr gelungen, glückwunsch!
    grüßles
    daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Blue,
    ich finde die Eule knuffig!!! Ich denke auch mit Augen minimal verkleinern und etwas höher setzen, ist sie perfekt!!
    Viele liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du die Augen überarbeitest, würde ich vielleicht auch die Pupillen etwas näher zusammensetzen. Ich mag, wenn Tierchen ein bisschen schielen! Dann sehen die gleich viel niedlicher aus... :-)
    Liebe Grüße
    Lisa
    P.S.: Glückwunsch zu 100 Lesern!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Blue,

    jetzt haben meine Vorschreiberinnen eigentlich schon alles gesagt. Deine Eule gefällt mir sogar noch besser. Ich würde aber auch die Augen ein kleines bisschen kleiner machen, aber mehr würde ich nicht ändern.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich finde die Eule auch total toll. Mit den Augen schließ ich mich an. Aber sonst ist sie doch schon perfekt!!
    LG Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über euer Feedback.